Seminare im Erwachsenenbildungsbereich - Stipendien der EU

Fünftägiges europäisches Seminar für Teilnehmer/-innen aus dem (Erwachsenen)bildungsbereich aller europäischen Länder. (Förderung im Rahmen des Programms LEBENSLANGES LERNEN durch die Nationalen Agenturen der Europäischen Union)

Individuelle Fort- und Weiterbildungen im Ausland zur Qualifizierung von Beschäftigten in der Erwachsenenbildung. Die Teilnahme an diesen berufsbegleitenden Fortbildungskursen wird durch die Europäische Union gefördert.

Ziel ist der Erwerb neuer Erkenntnisse auf dem Gebiet des Lehrens, der Betreuung und der Beratung, die Weiterqualifizierung und Vermittlung soziokultureller Erfahrungen sowie die Erweiterung der eigenen Kompetenz um eine europäische Dimension.

Antragsberechtigt (Kostenübernahme durch die Nationalen Agenturen) sind alle Beschäftigten der Erwachsenenbildung (angestellt oder selbständig / freiberuflich).

Programm: : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! : EUROPAWEIT WISSEN WIRKSAM WEITERGEBEN UND VERNETZEN / NETWORKING AND EFFECTIVELY FURTHERING KNOWLEDGE EUROPE WIDE

Zielgruppe: Lehrkräfte und sonstige Beschäftigte in der Erwachsenenbildung und des außerschulischen Sektors. Antragsberechtigt sind Einzelpersonen, die als Lehrpersonal, Trainer/innen, Coaches, Ausbilder/innen von Fremdsprachenlehrer/innen, Inspektor/innen oder Berater/innen, Pädagogische Fachkräfte, Sozialarbeiter/innen, Sportpädagog/innen, Sozial- und Sonderpädagog/innen und Verwaltungspersonal tätig sind.


Termine
Barcelona, Spanien: - auf Anfrage - Seminarsprache D –


Seminarziel:
Europa rückt zusammen. Immer öfter kann Wissen nicht mehr nur auf die eigene Umgebung beschränkt bleiben. Immer öfter sind Trainer und Lehrer in der Erwachsenenbildung gefordert, europäische Themen europaweit zu schulen. Als Trainer und / oder Moderator erwerben Sie im Seminar die Erfahrung und das notwendige Know How, um erfolgreich Schulungen europaweit durchzuführen ("Train the Trainer"). Als Erwachsenenbildner erschließt sich für Sie mit diesem Seminar ein praktischer Einblick in die Methodenvielfalt des Präsenz- und virtuellen Unterrichts unter europäischem Blickwinkel.

Als erfahrene Trainer wissen Sie, dass multinationale Schulungen oft selbst dann schwierig sind, wenn man die Sprache des anderen kennt. Durch das Seminar gewinnen Sie professionelle Sicherheit; Sie wissen worauf es in multinationalen und -kulturellen Vermittlungssituationen ankommt, wie man plant, Medien und Methoden erfolgreich einsetzt, und wie man auch schwierige Situationen souverän meistern kann. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Vermittlung der interkulturellen Kompetenz in der europäischen Bildungszusammenarbeit, sowie auf die Methodenkompetenz von live-online, über eLearing bis zum Präsenzseminar.

Seminarinhalte:
In unserem fünftägigen Intensivseminar werden wir zu zwei Themenblöcken arbeiten, die aufeinander aufbauen und so ermöglichen, dass die Teilnehmenden in der Lage sein werden, durch Methoden des „Blended learning“ ihre eigene Bildungsarbeit europaweit durchzuführen und auch gemischt europäischen Lerngruppen anzubieten.
EUROPAWEIT WISSEN WIRKSAM WEITERGEBEN UND VERNETZEN

Finanzierung dieser Weiterbildung:
Die Kosten für Hotel und Seminarteilnahme belaufen sich auf 1.600,00 €. Die Europäische Kommission gewährt einen Höchstzuschuss bis zu max. 1.500 € für Reise-, Aufenthalts- und Kurskosten. Hinweis: Lt. EU-Richtlinie werden deutsche Staatsbürger / innen nur bei Teilnahme an Seminaren im Ausland bezuschusst.

Ablauf:
Gehören Sie zur oben beschrieben Zielgruppe? Können Sie die verbindlichen Antragsfristen der Nationalen Agentur einhalten?
1.) Senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Seminartermin, Ihre vollständige Adresse und eine Kurzbeschreibung
Ihrer Tätigkeit).
2.) Wir übersenden Ihnen danach die kompletten Unterlagen, welche Sie für die Anmeldung bei Ihrer Nationalen Agentur benötigen (eine "vorläufige" Anmedebestäigung, die Seminarausschreibung und den offiziellen Antrag auf Kostenerstattung für die Nationale Agentur).
3.) Diese Unterlagen senden Sie zusammen mit dem ausgefüllten Antrag auf Kostenbewilligung an Ihre Nationale Agentur (Vorlauf - vgl. Antragsfristen).  
Die Teilnehmerzahl für dieses Seminar ist begrenzt!  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Bild auf der ersten Seite: Seminarstuehle von Pixelquelle